Neue Bilder von der Baustelle Windindustriegebiet Hausfirste

Lieber Leser,

die nachfolgenden Bilder wurden am Wochenende im Wanderparadies Naturpark Kaufunger Wald, ein FFH Gebiet, aufgenommen.  Es handelt sich um 10 Baustellen von Windindustrieanlagen, die „grünen Naturstrom“ erzeugen. Wenn Sie Ihr schlechtes Gewissen damit loswerden möchten, sogenannten Ökostrom oder Naturstrom zu kaufen, schauen Sie sich bitte die unten stehenden Bilder an!

Nein, keines dieser Windräder ersetzt auch nur ein Atomkraftwerk oder ein Kohlekraftwerk.

 

Bitte schauen Sie sich folgendes Video an. Ähnlich verhält es sich mit Kohlekraftwerken. Wir sind erst am Anfang des Wahnsinns. Bitte stellen Sie sich vor, wie unser Land in wenigen Jahren aussehen wird.

2 Gedanken zu „Neue Bilder von der Baustelle Windindustriegebiet Hausfirste“

  1. @Wilm Schenkel:
    Das Video dient nur zur Verdeutlichung, wie viel mehr Strom ein AKW liefert. Es gibt tatsächlich immer noch Leute, die glauben, ein Windrad würde ein AKW ersetzen!
    Im Übrigen liefert eine Windindustrieanlage außerhalb des Waldes ebenso unzuverlässig Strom, wie die auf See. Die irreführende Berichterstattung der Medien und die Propaganda der Profiteure behauptet, wir können in 25 Jahren unser Land mit 100% Strom aus den sogenannten Erneuerbaren versorgen. Das ist aus technischen und phyiskalischen Gründen nicht möglich. Die Physik lässt sich nunmal nicht austricksen. Sonst hätten wir schon längst das Perpetuum Mobile.

  2. Natürlich kann Windkraft nur ein Baustein der Energiewende sein. Sie komplett zu verdammen und damit Atom-Wahnsinn zu legitimieren (siehe ihr Video) greift allerdings zu kurz! Das schreibe ich als Gegner von Windkraftanlagen im Wald – nicht von Windkraft allgemein.

    Dazu kann man die Position der WSD Hofgeismar nachlesen: http://www.wsd-hog.de/4.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.